Therapie

schulung

weiterlesen bg

Geschichte

history

weiterlesen bg

Biologie

infos

weiterlesen bg

IGBT - die Internationale Gesellschaft für Blutegeltherapie

 

Die IGBT e.V. hat sich dem Erhalt des alten und bewährten Naturheilverfahrens Blutegeltherapie gewidmet.

 

Diese Internetseite soll einen Überblick über die Thematik der Blutegeltherapie und unsere Arbeit als Verein geben.

 

Für die Mitglieder und Fördermitglieder der IGBT e.V. steht ein kostenloser Informationsservice zur Verfügung. Die IGBT e.V. stellt für Mitglieder zum Beispiel Printmedien wie Flyer für das Wartezimmer und Aufklärungsbogen bereit. Des Weiteren erfolgt auf Wunsch ein Eintrag in unser Therapeutenverzeichnis.

 

Ausbildung

Ausbildung

 

Eine umfassende Ausbildung zum Blutegeltherapeuten nach den Richtlinien der IGBT wird zur Zeit nur an wenigen Orten angeboten. Viel Wissen zur Blutegeltherapie wurde und wird nur von "Mund-zu-Mund" weitergegeben. Zu einer guten Ausbildung nach den Richtlinien der IGBTgehört nach unserem Standard mindestens:

 

Biologie des Blutegels (0,5 Std.)

Geschichte der Blutegeltherapie (0,5 Std.)

Indikationen für eine Blutegelbehandlung (8 Std.)

Kontraindikationen für eine Blutegelbehandlung (1 Std.)

Nebenwirkungen einer Blutegelbehandlung (1 Std.)

Durchführung einer Blutegelbehandlung in Theorie und Praxis (5 Std.)

 

 

Diesen Standard erfüllen folgende Ausbildungsstätten:

 

Naturheilpraxis
Karla Moser
Heilpraktikerin
Uhlandstraße 90, D-73614 SchorndorfTel. +49 7181 65800
Fax +49 7181 410578
Mobil +49 173 3207415
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.naturheilpraxis-moser.de
1. Vorsitzende der IGBT

 

Naturheilpraxis
Jochen Rieser
Naturheilpraxis
Hanfelder Str. 4, 82319 Starnberg
Tel. +49 8151 918151
Fax +49 8151 444645
Mobil +49 171 7268080
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.heilpraktiker-starnberg.de
2. Vorsitzende der IGBT

 

Die Teilnehmer können nach erfolgreichem Abschluss beider Seminare das Zertifikat "Blutegeltherapeut" nach den Richtlinien der IGBT (Internatione Gesellschaft für Blutegeltherapie) erwerben.

 

Der Einsatz von Blutegel in der Medizin Seminar 1
In diesem Seminar werden die grundlegenden Kenntnisse zur Durchführung einer Blutegeltherapie vermittelt sowie der praktische Umgang mit Blutegeln am Patienten.

 

 

Wie ist ein Blutegel beschaffen? 
Wo liegen die Ursprünge der Blutegeltherapie?
Welche Inhaltsstoffe enthält das Blutegelsekret und welche Anwendungen ergeben sich daraus für die Medizin? 
Wie wird eine Blutegelbehandlung konkret durchgeführt und was ist bei der Kostenerstattung zu beachten?

 

Dies sind nur einige der zahlreichen Punkte, die in dieser Veranstaltung anschaulich und praxisnah diskutiert werden.

 

Am Ende des Seminars wird den Teilnehmern zudem die Gelegenheit geboten, eine Blutegelbehandlung selbst durchzuführen bzw. an sich machen zu lassen.

 

 

 

Anwendung und Durchführung einer Blutegeltherapie Seminar 2

Aufbauseminar zum Seminar 1

Die indikationsbezogene Anwendung der Blutegeltherapie ist Inhalt dieses Aufbauseminars. Zu den einzelnen Erkrankungen werden individuelle Risiken, die genauen Ansatzstellen, das Therapieschema und die Verbandstechnik besprochen.
Das Seminar baut auf dem Einführungsseminar B1 auf und richtet sich an alle, die die Möglichkeiten dieser faszinierenden Therapie weiter ausschöpfen wollen.

 

Ergänzend und unterstützend zum Seminar ist der Erwerb des neuaufgelegten Patientenratgebers:
So hilft Ihnen die Blutegeltherapie” von Dr. med. Claudia Moser und Karla Moser, zu empfehlen.
 

 Blutegel_96_8cm

 


 

 

 

 

 

 

 

 

IGBT Ziele und Richtlinien

Die Internationale Gesellschaft für Blutegeltherapie e.V. (IGBT e.V.) ist gegründet worden, um die Blutegeltherapie an die geänderten rechtlichen Gegebenheiten anzupassen.

Blutegel sind Arzneimittel! D.h. für den Blutegel gelten die gleichen rechtlichen Rahmenbedingungen wie für andere Arzneimittel. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM, der Nachfolger des Bundesgesundheitsamtes) bestimmt somit über die Anwendung der Blutegel.
Zweck und Aufgaben der IGBT e.V. ist die Förderung der Blutegeltherapie und deren Qualität durch


̃Organisation von Fachfortbildungen
Bei einigen Ausbildungsstätten ist die Teilnahme an Blutegelseminaren für Mitglieder der IGBT e.V. vergünstigt.

̃ Definition von Ausbildungsrichtlinien
Ausbildungsstätten, die ihre Blutegelseminar nach den Ausbildungsrichtlinien der IGBT e.V. gestalten, dürfen an ihre Seminarteilnehmer das Zertifikat „Blutegel-Therapeut nach den Richtlinien der IGBT e.V." vergeben.

̃ Sammeln von Informationen zur Blutegeltherapie,
z.B. in Form von wissenschaftlichen Erkenntnissen und Erfahrungsberichten. Die IGBT e.V. sammelt gezielt Daten zur Wirksamkeit und Nebenwirkungen der Blutegeltherapie. Diese können auch als Argumentationsgrundlage gegenüber den Behörden dienen,  ̃Beratung der Mitglieder ̃, Vermittlung von Therapeutenadressen an Patienten u.a.

̃ Verbreitung von Informationen zur Blutegeltherapie
Mitglieder können Angehörige eines medizinischen Berufes werden.

Fördermitglieder können alle Personen werden, die sich mit den Zielen des Vereins identifizieren.

Der Beitrag beträgt für Mitglieder 10,00 € pro Jahr, für Fördermitglieder 5,00 € pro Jahr.

Um die Blutegeltherapie auch zukünftig zu erhalten, ist eine Qualitätssicherung der Blutegeltherapie durch die oben aufgeführten Maßnahmen dringend notwendig.
Dazu werden jedoch größere Geldmittel benötigt. Diese werden ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden gewonnen.
Da es sich bei der Blutegeltherapie um eine Behandlung mit lebenden Arzneimitteln handelt, befürwortet der Verein ausdrücklich den Aufbau von Zuchtanlagen für Blutegel zum Schutz der natürlichen Ressourcen und zur Gewährleistung der Qualität der für die Therapie bestimmten Blutegel.

Links

Links:

Naturheilpraxis

Karla Moser

Heilpraktikerin

Uhlandstraße 90, 73614 Schorndorf

Tel. +49 7181 65800

FAX +49 7181 410578
Mobil +49 173 3207415
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.naturheilpraxis-moser.de

 

Dr. med. Dominique Kähler-Schweizer
Hubstraße 37, CH-9500 Wil / SG
Tel. +41 71 9100060
Fax +41 71 9100061
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.hirumed.ch 

 

Naturheilpraxis

Jochen Rieser

Heilpraktiker
Hanfelder Str. 4, 82319 Starnberg

Tel. +49 8151 918151
Fax +49 8151 444645

Mobil +49 171 7268080

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliedsantrag

Mitgliedsantrag als PDF-Download